postheadericon Workshop Hochzeitsfotografie

hochzeitsfotografie workshopLetzten Samstag war es so weit, der langersehnte 10 stündige Workshop über Hochzeitsfotografie bei Steffen (Stilpirat) Böttcher stand an. Um kurz nach fünf klingelte der Wecker und um sechs saß ich dann im Auto Richtung Heidestudio, voller Erwartungen und mit Kribbeln im Bauch.

Steffen ist mit Sicherheit einer der besten Fotografen des Landes und ausserdem Autor der Bücher “Abenteuer Fotografie. Aus dem Logbuch eines Fotografen“, “Logbuch Vietnam” und “Logbuch Indien” (ich kann alles davon wärmstens empfehlen). Ausserdem schreibt er regelmäßig an seinem Blog unter www.stilpirat.de. Die Eigentlichen Arbeiten zum Thema Hochzeitsfotografie finden sich auf seiner Homepage www.heidefotograf.de.

 

 

Der Workshop

Die Runde der 10 Teilnehmer war bunt gemischt, die Stimmung erfreulich locker und das Essen sehr lecker (vielen Dank Christina). Steffen versteht es einen ab der ersten Sekunde persönlich abzuholen und in seinen Bann zu ziehen.
Der Workshop war aufgeteilt in Theorie und Praxis, von der Vorbereitung eines Shootings, über Kundenansprache, Verträge, das eigentliche Shooting, sowie die Nachbereitung und Präsentation der Ergebnisse wurde alles angesprochen. Keine Frage blieb unbeantwortet und Steffens berufliche Vergangenheit im Bereich Marketing war ein ums andere Mal das i-Tüpfelchen auf der Fülle an Informationen, Tipps und Tricks, die er über uns ausschüttete.
Für das Shooting hat Steffen nachmittags extra ein professionelles Model-Pärchen engagiert. Die beiden sind auch im realen Leben ein Paar (verlobt), was man erfreulich an ihrem ungezwungenen Umgang miteinander merkte. Ganz die Profis hatten sie jede Menge Geduld und immer ein Lächeln auf den Lippen, auch wenn jede Pose zehn Mal hintereinander abgelichtet wurde – vielen Dank ihr zwei!

 

Die Impressionen

Licht ist erst dann gut, wenn es eine eindeutige Richtung hat und so ein Fenster ist ein super Softbox-Ersatz.

hochzeit-workshop-2

hochzeit-workshop-1

hochzeit-workshop-3

hochzeit-workshop-4

Wenn Du willst, dass etwas richtig gemacht wird, mach es selbst (zumindest vor):

hochzeit-workshop-10

hochzeit-workshop-11

Die Frage an den Bräutigam, wen er denn nun lieber in den Arm nimmt hat sich dann doch erübrigt …

hochzeit-workshop-6

hochzeit-workshop-7

Mein größtes Aha-Erlebnis und gleichzeitig auch mein Lieblingsfoto aus dem Workshop: Fotografiere mitten in die Sonne rein und wenn diese verdeckt ist oder an der falschen Stelle steht, dann blitze halt in die Linse.

hochzeit-workshop-5

Wer sagt eigentlich, dass bei einem Fotoshooting nur der Fotograf arbeiten muss:

hochzeit-workshop-9

Rudelknipsen im Garten vor dem Heidestudio:

hochzeit-workshop-12

hochzeit-workshop-13

hochzeit-workshop-14

Ich bin nun wirklich gespannt, ob ich das Gelernte auch umsetzen kann. Eins weiss ich aber schon jetzt: Das war sicherlich nicht mein letzter Workshop bei Steffen!

Auf der dreistündigen Rückfahrt nach Hause (mitlerweile ca. 20:00 Uhr) musste ich mich dann selbst davon abhalten die ganze Zeit auf das Display meiner Kamera zu starren und über das gelernte zu sinnieren – kommt nicht so gut, während man sich ja eigentlich auf das Fahren und die Straße konzentrieren sollte – “nein Officer, wie kommen sie darauf, ich hätte mein Handy während der Fahrt benutzt, das ist meine D800″ :-)


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>