Archive for the ‘Events’ Category

postheadericon SEO Campixx Interview

Interview mit Stephan Sommer-Schulz

von Julian (http://www.seo.at) am 15. März 2011

In seinem Campixx Vortrag „Better Backlinking – Semantische Kategorisierung von Websites“ hat Stephan Sommer-Schulz das Tool NerdByNature.Net vorgestellt. Ich durfte Stephan zu seinem Tool interviewen:

postheadericon LOMBB – Lokales Online Marketing Berlin Brandenburg

19.04.2011, Berlin (Gasometer)

Online Marketing – Was verbirgt sich hinter den vielen neuen Begriffen und den immer schneller werdenden Entwicklungen? Was gilt für Sie als lokal agierendes Unternehmen? Welche lokalen Medienunternehmen befinden sich in Berlin, mit denen Sie Ihr lokales Online Marketing umsetzen können?
Die LOMBB hat sich der Aufgabe angenommen auf lokaler Ebene für mehr Aufklärung und Transparanz zu sorgen.

Aussteller

Meine Firma W3 Solutions GmbH ist Aussteller auf der LOMBB – wir präsentieren unsere Suchmaschine W3 SiteSearch, geben einen Ausblick auf aktuelle und zukünftige Entwicklungen und stehen gern Rede und Antwort für alle Fragen rund um Suche, On-Site-Search und Site-Optimierung.

Vortrag

Ich werde auf der LOMBB am 19.04.2011 folgenden, ca. 30 minütigen Vortrag halten:

“Suchmaschinen-Spam vs. Better Backlinking”
(durch geografische und semantische Analyse)

SEO verspricht viel und nur allzu oft wird wenig gehalten. Schadet eine Maßnahme mehr als sie bringt? Gerade beim Thema Backlinking wird viel erzhält, versprochen und vor allem auch bezahlt. Was genau aber bringen Links von anderen Sites, was ist wichtig, welche Sitelinks sind begehrenswert und welche richten eher Schaden an (und warum)? Mit etwas Know-How und den richtigen Werkzeugen lassen sich Backlinks bewerten, Konkurrenten vergleichen und Ziele definieren bevor das Kind in den Brunnen fällt!

LOMBB 2011

postheadericon SEO-Campixx Berlin, 2011

12.-13.03.2011, Berlin

Wenn man davon ausgeht, dass die Fortbildung im Bereich SEO sehr stark auf dem Informations- und Erfahrungsaustausch der Suchmaschinenoptimierer untereinander basiert, dann ist die SEO CAMPIXX eine logische Folge. Sie versucht seit 2 Jahren die Konzepte von Barcamps, Konferenzen, Networking- und Fun-Events miteinander zu vereinen.

Workshop:

Ich werde auf der SEO-Campixx 2011 am 12. oder 13.03.2011 folgenden Workshop (45 Min.) abhalten:

Better Backlinking – Semantische Kategorisierung von Websites

Die Qualität von Backlinks anhand ihrer thematischen Herkunft bewerten und gezielt relevante Themen-Sites für Linkbuilding identifizieren, Themen-Synergien nutzen, SEO-Spam erkennen und Mitbewerber bewerten. Die Kategorisierung erfolgt über semantische Inhaltsanalyse und Graphen-Theorie (Linkgraph), zusätzlich ergänzt durch Geo- und IP-Daten.

Präsentation

Hier gibt es die Präsentation als PDF-Download.

 

SEO Campixx 2011

postheadericon Suchmaschinen zwischen Informationsfreiheit und Wissensmacht

28.01.2011, Göttingen

Am 28.01.2011 veranstalteten die Professoren Torsten Körber und Andreas Wiebe an der Georg-August-Universität Göttingen eine durch den Universitätsbund geförderte Tagung zum Thema “Suchmaschinen zwischen Informationsfreiheit und Wissensmacht”. Nach einer grundlegenden Erörterung von Funktionsweise und Geschäftsmodell von Suchmaschinen durch Prof. Dr. Sander-Beuermann (SuMa-eV), wurden marken-, datenschutz- und medienrechtliche Aspekte erörtert und von Wissenschaftlern, Datenschutzbeauftragten und Vertretern des Unternehmens Google diskutiert. Die Veranstaltung fand von 9:00 bis 16:30 Uhr in der Paulinerkirche, Papendiek 14 in Göttingen statt.

Mein persönliches Fazit zu dieser Veranstaltung:

Der Beitrag von Prof. Dr. Sander-Beuermann (SuMa-eV) war sehr gut. Hat er doch glaubwürdig dargestellt welche Mittel ein Startup bräuchte um eine weltweite, konkurrenzfähige Suchmaschine zu erstellen. Anderen Beiträge wie z.B. sog. Forschungsarbeiten zur Finanzierung von Suchmaschinen hat deutlich die Tiefe gefehlt. Anstatt neue Ideen zu entwickeln und zu bewerten wurden hier nur die alten Pfade der Werbeeinnahmen breitgetreten, schade, denn das Thema hat gerade in meinen Augen viel mehr Innovation verdient.

Göttingen Suchmaschinen Tagung

postheadericon European Semantic Technology Conference 2010

Vom 02. bis 03.12.2010 fand in Wien die ESTC2010, die European Semantic Technnology Conference statt an der ich teilnehmen durfte.

Es wurden ein paar interessante Projekte aus dem semantischen Umfeld präsentiert, wie z.B. LOD2 (Linked Open Data) u.a. von der Universität Leipzig.

Leider hatte die Veranstaltung etliche Längen, immer dann wenn das X-te kleine Projekt, was auch nur im entferntesten mit Semantik zu tun haben könnte präsentiert wurde, nur um die Aufmerksamkeit von VC-Gebern zu erlangen.

Der mit Abstand interessanteste Beitrag kam von Victor Henning, Mendeley Ltd., der darüber referierte, wie seine Firma zu Venture Capital (VC) gekommen ist – nämlich nicht über derartige Veranstaltungen :-)

Einen ungewollt witzigen Beitrag leistete der zweite Keynote Speaker, von Yahoo Research, der Suchmaschinentechnologien als das wichtigste Kernthema des Internets anpries. Da fragt man sich als Zuhörer schon, warum gerade Yahoo sich weltweit von seinen Suchtechnologien verabschiedet, den Kuchen in Zukunft anderen überläßt und nur noch Bing einsetzen will???

European Semantic Technology Conference 2010

postheadericon The Search Conference, 2010

Am 23.11.2010 fand in Hamburg die Search Conference statt. Der Name könnte suggerieren, dass es dabei evtl. um tatsächliche Suchmaschinentechniken ging, aber weit gefehlt. Es standen Themen wie SEO, SEA, Long Tail, Backlinks und andere Orakelthemen auf dem Programm.

Ein Lichtblick waren die Beiträge von SEOlytics, Abakus und Searchmetrics, die zwar nicht wirklich in die Tiefe gingen (eher etwas weichspüler-mäßige Kost), aber sich dafür auch nicht wilden Spekulationen ergingen, warum nun ein bestimmter Beitrag von Google auf Position X gesetzt wird. Es ist immer wieder lustig mit anzusehen, wie die SEO-Herde den Google-Boys hinterherrennt und mit pseudowissenschaftlichen Methoden (knapp hinter der Glaskugel) versucht bestimmte Verhaltensweisen der Suchmaschine zu erklären, ohne dabei überhaupt die Fragestellung verstanden zu haben.

Fazit: Die Veranstaltung hat Spaß gemacht, es gab viele neue (und alte) Kontakte, eine Wiederholung in 2011 dürfte wahrscheinlich sein.