postheadericon iPhone bei Nacht

rathaus_miniIch finde es immer wieder äußerst erstaunlich, was man heutzutage schon mit einem Smartphone für Schnappschüsse machen kann.

Abends zu später Stunde im Dunkeln, aus der Hand ohne Stativ aufgenommen.

Natürlich muss dabei nichts druckreifes rüberkommen. Hochglanzmagazine werden mit deratigem Material eher weniger beliefert, es sei denn sie wollen für einen kurzen Moment mal hip sein. Aber im privaten Rahmen oder gerade fürs Web ist die immer-dabei Kamera im Handy mitlerweile so gut, dass ich dafür gern alle Miniknipsen der Welt hergebe.

 

 

 

Die folgenden Aufnahmen entstanden mit einem Apple iPhone 5. Eine spezielle Kamera App habe ich nicht verwendet, sondern das Standardprogramm, welches Apple mitliefert ohne Instagram-Filter oder ähnliches.

Berlin Alexanderplatz, mein Arbeitsweg oder besser Heimweg zu später Stunde. Es war kalt und klar und das abendliche Gewusel auf dem Platz hatte sich schon größtenteils gelegt.

 

IMG_0036

 

Unser schönes Rathaus Reinickendorf und weiter unten die Dorfkirche in Alt-Wittenau. Es war spät, es war dunkel, umso erstaunlicher die noch recht brauchbaren Ergebnisse (nicht dass ich jetzt meine Nikons weglegen werden, keine Angst).

 

IMG_0066

 

Ja, der Weißabgleich stimmt nicht, die Sättigung des Blau ist völlig überzogen und in den dunklen Bereichen saufen die Details ab – na und! Es ist ja auch nur ein Handy. Ich habe die einzelnen “Problembereiche” extra nicht korrigiert, was in gewissem Umfang sogar noch möglich gewesen wäre. Aber gerade die unperfekte Art und Weise der Aufnahme macht ja auch einen großen Teil des Charmes von Handybildern aus. Dasselbe gilt übrigens in meinen Augen auch für Polaroids (wird mal wieder Zeit die SX-70 rauszuholen).

 

IMG_0069

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>